22. Jul 2018

Nachhaltig Urlauben bei den Manawan

Fair muss nicht langweilig sein: Mit Kanadareisen.de taucht man in die faszinierende Welt der „First Nations“ ein und bekommt sogar die Entschlüsselung von historischen Höhlenmalereien gelehrt. Wer als Kind immer davon geträumt hat einmal wie ein Indianer zu leben, kann diesen Kindheitstraum nun wahr werden lassen.

Fern ab vom kanadischen Massentourismus, großen Festen und stattlichen Museen kann man die vielfältige Kultur der Ureinwohner erleben und friedliche Nächte im Tipi genießen.  Der Reiseveranstalter Fasten Your Seatbelts ist auf Kanadareisen spezialisiert und ermöglicht es Urlaubern bei und mit wahrhaftigen Indianern zu leben. Diese Exkursion eint Spaß und Abenteuer mit Nachhaltigkeit. Man begibt sich ohne viel Gepäck und Technik in die Natur, wo die Spuren die man hinterlässt, so gering wie möglich sind.

Eine Indianergemeinschaft der First Nations, die Manawan, laden Interessierte dazu ein, den Alltag mit ihnen inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft zu verbringen. Es erwarten einen drei abwechslungsreiche Tage mit ruhigen Abenden rund ums Lagerfeuer und abenteuerliche Kanufahrten. Auf der Kanufahrt geht man nicht nur mit den Ureinwohnern Fischen, sondern stößt auch auf historische Petroglyphen. Diese Malereien auf den umliegenden Felswänden gilt es zu entschlüsseln. Ein interessanter Workshop vermittelt Einblicke in die Herstellung eines Rindenkanus und auch die Sprache der Ureinwohner wird erklärt. Zu Essen gibt es traditionelle Speisen, wie frisch gefangenen Fisch, das Pakwecikan-Brot der Urbevölkerung und Ebereschentee, der reich an Vitamin C ist. Gestärkt und ausgeglichen kommt die Reise zu einem Ende und mit vielen neuen Eindrücken geht es dann zurück nach Hause. Das Reisepaket kann von Mai bis Oktober inklusive Transfer, Mahlzeiten und Aktivitäten jeweils ab Montag, Mittwoch oder Freitag für 324€ pro Person gebucht werden. Weitere Infos zur Kultur der Ureinwohner Kanadas und mehr sind unter kanadareisen.de zu finden.

www.bfs-presse.de