23. Mai 2017

Rezept der Woche – Wildkaninchen-Cataplana mit Trüffel

Cataplana ist eigentlich der Name des portugiesischen Kupfertopfes mit Henkel, dessen halbrunder Deckel sich mit Klammern verschließen lässt. Doch auch die darin zubereiteten Gerichte sind nach diesem Kochgeschirr benannt. Es gibt die unterschiedlichsten Variationen: so werden z. B. Muscheln, Fisch oder Fleisch mit Kartoffeln, Zwiebeln und Tomaten im eigenen Saft langsam im Cataplana gegart. Eine eher ausgefallene aber sehr leckere Variante ist unser Rezept der Woche:

Wildkaninchen-Cataplana mit Trüffel

Zutaten für 4 Portionen:

800 g Wildkaninchen

300 g Trüffel

2 mittelgroße Zwiebel

6 Knoblauchzehen

30 g rote Chillipaste

2 dl Portwein

1 Lorbeerblatt

1 dl Olivenöl

Rosmarin

Pfeffer

grobes Meersalz (100%)

Zubereitung:

Einen Tag vor dem Kochen, das Wildkaninchen säubern, waschen und in kleine Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Chillipaste, dem Portwein und der Hälfte der Kräuter würzen.

Kochtag: Die Wildkaninchen-Stücke mit Olivenöl und etwas zerkleinertem Knoblauch in der Cataplana leicht anbraten. Dann die Zwiebel, den restlichen Knoblauch und die Marinade vom Vortag hinzufügen. Die Cataplana verschließen und ca. 10 – 12 Minuten kochen lassen. Dann die Cataplana wieder öffnen und die groß geschnittenen Trüffel dazugeben. Abschmecken und wenn notwendig etwas Wasser beimengen. Nun die Cataplana wieder schließen und bei schwacher Hitze für ca. 3 Minuten kochen.

https://cataplana-shop.com, http://cataplanalgarvia.pt