18. Jan 2017

Long Beach auf Phu Quoc Island

Vietnam ist eines der beliebtesten Reiseziele in Fernost. Im Vergleich zu anderen Destinationen in der Region ist hier jedoch noch vieles im Aufbau begriffen. Die tropisch-bergige Insel Phu Quoc nahe der Grenze zu Kambodscha ist eine der Hauptattraktionen des Landes und bietet mit dem Salinda Resort eine hochwertige Unterkunft, die mit einer Kombination aus hervorragendem vietnamesischem Essen, stilvoll großzügiger Architektur, umfangreichem Spa und herrlichem, kilometerlangem Strand punktet.

Phu Quoc ist die größte Insel Vietnams, liegt im Golf von Thailand und verfügt im Vergleich zu anderen vietnamesischen Inseln über eine gute Infrastruktur. Neben dem Flughafen Phu Quoc-International gibt es mehrere Häfen, Banken und ein Krankenhaus. Trotz zahlreicher Bauprojekte ist der Großteil der Insel (etwa 70 %) als Nationalpark ausgewiesen.  Das Salinda Resort liegt direkt am wundervollen Strand unweit der Inselhauptstadt Duong Dong. Die sehr stilvoll gestaltete Anlage mit traditionellen Elementen bei gleichzeitig puristischer Zurückhaltung in der Architektur setzt auf viel gärtnerisch hervorragend gepflegtes Grün und Wasser.

Auch das Interieur der 121 Zimmer, Suiten und Villen weiß mit einer Kombination aus innovativer Eleganz und lokalen Traditionen zu begeistern. Zu den üblichen Ausstattungsmerkmalen von Luxusunterkünften kommen im Salinda noch Badezimmer mit Regenwalddusche oder -Badewanne sowie spezielle Teesorten und Biokaffee auf den Zimmern dazu. Raumhohe Balkontüren schaffen eine perfekte visuelle Verbindung zwischen Innen- und Außenbereich.

Das gastronomische Angebot reicht von authentischer vietnamesischer und klassischer indischer Küche im Salinda Restaurant über italienische Gerichte, die vom italienischen Chefkoch Federico im Casa Italiana gereicht werden bis zu Tapas-Spezialitäten in der Lobby Lounge und Lunch Snacks sowie Gourmet Pizzas an der Pool Bar, genossen am Infinity Pool mit atemberaubendem Panoramaausblick.

Das Salinda Spa wird von Guru Spa Thailand gemanagt und bietet neben traditionellen Thai-Massagen auch eine Signature Pearl Massage mit eigenem Phu Quoc Pearl Öl, Thai Kräuterpackungen oder Gesichtsmasken aus mit Kaviar und Goldpartikeln angereicherter Creme – mit einem angeblich besonderen Anti-Aging Effekt. Natürlich darf auch eine eigene Salinda Pflegeserie nicht fehlen, deren Produkte (Duschgel, Lotion, Shampoo, Conditioner) mit Lemongrass-Extrakten angereichert sind.

Mit vielen weiteren Angeboten sorgt das Management des Salinda Resorts für Abwechslung: etwa mit dem Kayak Training, Ausflügen zu nahe gelegenen anderen Inseln, zur Perlenfarm oder in das Fischerdorf Ham Ninh sowie mit Karaoke-Räumlichkeiten. Das 5-Sterne-Resort liegt einen 45-minütigen Flug von Ho Chi Minh City (Saigon) bzw. einen 120-minütigen Flug von der Hauptstadt Hanoi entfernt. Aktuell bietet das Salinda einen Winter Discount mit bis zu 35 % Preisnachlass an.

https://salindaresort.com