08. Jun 2017

Duftvoll verreisen

Luxuswarenhersteller Louis Vuitton ist sich im Wesentlichen seit seiner Gründung treu geblieben. In den Anfangsjahren, ab der Mitte des 19. Jahrhunderts, erzeugte das Unternehmen exklusive Reisegepäckstücke. Und daran hat sich kaum etwas geändert. Auch heute noch werden in Asnières hochwertige Lederwaren produziert. Mit seiner besonderen handwerklichen Expertise kreierte Louis Vuitton nun auch die Travel Cases, die speziell für die Les Parfum Düfte geschaffen wurden.

Die Kollektion besteht aus Travel Sprays, die für 100 ml, 200 ml und 7,5 ml Flakons geeignet sind und einem Parfumkoffer, der Platz für drei Les Parfums bietet. Die Travel Cases sind aus erlesenem Naturleder gefertigt und schmiegen sich perfekt passend um die Parfümfläschchen – so werden die Travel Cases zum Accessoire für die exklusiven Düfte und bieten diesen optimalen Schutz.

In puncto Gestaltung der Travel Cases kehrt Louis Vuitton zu seinen Ursprüngen zurück, denn die Tradition des Kofferhandwerks beginnt bereits im Jahr 1837, als der junge Louis Vuitton in Paris eine Lehre bei einem Koffer- und Gepäckhersteller begann. Das war der Grundstein für eine Karriere in einem Handwerk, in dem Truhen und später Koffer von Hand und genau nach Kundenwunsch gefertigt wurden.

1854 eröffnete Louis Vuitton sein erstes Geschäft an der Rue Neuve des Capucines 4 in Paris und Vuitton begriff schon damals, dass es immer wieder neuer Reisegepäckstücke bedurfte, um die Wünsche der Kundinnen zu befriedigen. Es war also nur eine Frage der Zeit bis die Experten von Louis Vuitton maßgeschneiderte Aufbewahrungshüllen für Les Parfums entwickelten. Mit ihrem funktionalen und edlen Design sind die Travel Cases ideal für Reisen.

Auch Jacques Cavalier, der Maître Parfumeur von Louis Vuitton reiste um die Welt – ganze vier Jahre lang, um dann die erste Kollektion von Louis Vuitton Parfums zu kreieren. Erstmals verwendete er für die Extraktion der Duftessenzen von Blumen CO2, denn dies sei das einzige Gas, das die Essenz von Molekülen einfängt, ohne dass diese ihre zart-blumigen Facetten verlieren würden. Außerdem wird für die Louis Vuitton Parfums erstmals ein Extrakt aus natürlichem Leder in ein Parfum eingearbeitet. Erstaunlicherweise ergibt das einen eher blumigen als animalischen Duft. Die Kollektion von Les Parfum Louis Vuitton umfasst sieben Duftkreationen.

Die Travel Cases sind ab Juni 2017 in allen Louis Vuitton Stores, die auch Parfums führen, erhältlich.

www.louisvuitton.com