21. Mrz 2017

Afrika aus Drohnenperspektive

Der auf maßgeschneiderte Afrikareisen spezialisierte Reiseveranstalter Rhino Africa geht in puncto Werbung und Marketing immer wieder neue Wege. Für besondere visuelle Eindrücke hat das Unternehmen eine eigene Agentur, die Rhino Africa Digital (RAD), die auf die Erstellung von Fotos, Videos und 360°-Aufnahmen spezialisiert ist. Neue atemberaubende Bilder gelingen RAD mit spektakulären Drohnenvideos, die die vielfältige Landschaft Afrikas auf neue Weise erleben lassen.

Vor vier Jahren wurde die hauseigene Agentur von Rhino Africa gegründet und ist seitdem ein Vorreiter in Sachen Reisewerbung, die mit neuester Film- und Fototechnologie die schönsten Seiten von Afrika zeigt. Erstklassige Fotos und spektakuläre Videos bringen Botswanas Okavango Delta, die Garden Route in Südafrika oder Ostafrikas Savanne in die Wohnzimmer reiseinteressierter Internetnutzer. Ganz neue Möglichkeiten eröffnen Aufnahmen mit Drohnen, denn sie erlauben spektakuläre Fotos und Videos aus der Vogelperspektive. „Ob HD, 3D, auf dem Smartphone oder auf Youtube – Bilder sagen mehr als 1000 Worte“, meint RAD-Kreativdirektor Ryan Rapaport. Er und sein Team haben früh erkannt, dass Aufnahmen mit Drohnen die Zukunft als visuelles Kommunikationsmittel sind. Kunden können Destinationen auf neue Art und Weise erleben, sich inspirieren lassen und sich dabei auf ihre nächste Reise nach Afrika freuen. Die außergewöhnlichen Perspektiven aus der Luft schaffen eine nie da gewesene Nähe und sollen natürlich noch mehr Menschen für Afrika als Reiseziel begeistern.

Das professionell ausgebildete Videoteam von Rhino Africa arbeitet derzeit mit zwei unterschiedlichen Typen von Drohnen. Das Modell DJI Inspire 1 besitzt eine große Kamera, die hervorragende Landschaftsbilder einfangen kann, während das kleinere Modell DJI Phantom 4 vor allem für Safaritouren mit Tieren eingesetzt wird, da sie vom Fahrzeug aus bedient werden kann „Dank der Drohnentechnologie konnten wir in den letzten Jahren atemberaubende Bilder von den schönsten Orten Afrikas machen. Die Victoriafälle, Sossusvlei, das Okawangodelta, die traumhafte Garden Route oder Kapstadt; unser Videoteam nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch Afrika – und das aus der Luft. Unsere Aufnahmen sind mitreißend und real, doch letztendlich kann nichts eine echte Reise nach Afrika ersetzen“, ist sich Ryan Rapaport sicher.

Rhino Africa ist Afrikas führendes Unternehmen in der Reisebranche mit Sitz in Kapstadt. Spezialisiert auf maßgeschneiderte Reisen stellen die Afrika-Experten jährlich Reisen für über 30.000 Kunden aus aller Welt zusammen, jede individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Reisenden zugeschnitten. Durch Innovation und der Verwendung neuester Technologie garantiert das Unternehmen personalisierte Reiseprogramme und einen nahtlosen Buchungsprozess. Neben exzellentem Service und hoher Qualität legt Rhino Africa großen Wert auf nachhaltigen Tourismus und unterstützt Naturschutz- und Gemeindeprojekte im südlichen Afrika.

www.rhinoafrica.com

Video:  Drohnenflug durch Namibia:  https://youtu.be/LQQRaYnIyK8?list=PLYjLpnpQMF_-iAWHzdY4ne6g8N8X6o-Sn