27. Jun 2017

Mystik in der Donauregion – IKUNA Naturresort

Das IKUNA Naturresort in Natternbach (Oberösterreich) vereint ein Tipihotel auf 4-Sterne-Niveau mit einem weitläufigen, modern gestalteten Erlebnispark. Es ist eine ideale Familiendestination, wo man klettern, schaukeln, auf einem Teich Floß fahren oder Bogenschießen kann. Aber das IKUNA hat noch mehr zu bieten: Anfang Juni eröffnete IKUNA-Chef Albert Schmidbauer den Mystic Park. Dabei stehen fantastische Skulpturen des Künstlerpaars Fahrner aus Wesenufer im Mittelpunkt. Die aus verschiedensten Altmaterialien von alten Werkzeugen bis zu rostigen Schrauben gefertigten Kunstwerke sind die Hauptdarsteller der neu interpretierten Sagen der Linzer Märchenerzählerin Claudia Edermayer, die demnächst im Buch „DANUBIUS SAGENWELT – Neue Helden und Sagen aus dem Reich der Kelten“ im Kral-Verlag erscheinen werden. Zusammen mit dem IKUNA Mini-Stonehenge, eine beeindruckende Steinformation, die aus 400 Tonnen Mühlviertler Steinen entwickelt wurde und dem keltischen Baumkreis ist dieser neueste Teil des über 90.000 m² großen Naturresorts nun ein inspirierendes, mystisches Zentrum.

„Besonders bei Nacht können Besucher die Kraft der alten Keltenwelt auf sich wirken lassen. Mit Licht- und Klangelementen untermauert bietet sich eine stimmungsvolle Kulisse für Spaziergänge und kleine Feste,“ sagt Albert Schmidbauer. Die Hotelgäste des einmaligen 4-Sterne Tipi-Hotels haben die neue Zone bereits in den letzten Wochen für kleine Spaziergänge kennen- und schätzen gelernt. Dieses neue kulturelle Angebot wird von der fantastischen Pflanzenwelt mit über 140 verschiedenen heimischen Bäumen und Sträuchern und der riesigen Lavendelböschung mit über 1500 Pflanzen ergänzt und umrahmt.

Schmidbauer, der auch selbst als Künstler tätig ist, plant weitere Kulturangebote bei IKUNA (Der Name steht für KUnst und NAtur): „Es werden gerade Pläne für eine Kunstgalerie sowie für einen Panoramaturm mit Kulturangeboten erarbeitet – wir möchten ein Leuchtturmprojekt der Donauregion werden“, skizziert Schmidbauer die weitere Wunschentwicklung.

Das IKUNA Naturresort ist ein begehrter Urlaubsort für Familien. Außergewöhnliche Nächtigungen sowie die Angebote des Naturerlebnisparkes machen das Resort zu etwas Besonderem, das in der Regel schon Monate voraus für die Saison ausgebucht ist. Der Naturerlebnispark steht aber auch Tagesgästen zur Verfügung. Balancieren, Tiere beobachten, e-Quad fahren und viele andere Aktivitätsangebote sorgen für Bewegung bei den Kids, während sich die Eltern im Schatten auf Liegestühlen entspannen können. Das IKUNA Naturresort ist Teil der Salzburger Unternehmensgruppe Biogena des Gesundheitsunternehmers Albert Schmidbauer. Die Gruppe beschäftigt über 260 Mitarbeiter und wurde mehrfach als einer von Österreichs besten Arbeitgebern ausgezeichnet.

www.ikuna.at