11. Apr 2017

Rückzugsort für stille Genießer

Zu einem der immer noch seltenen Rückzugsorte, wo Luxus nicht zur Schau gestellt, sondern wo auf familiäre Atmosphäre, persönlichen Service und viel Privatheit Wert gelegt wird, gehört das Hotel Tannenhof in St. Anton am Arlberg. Dieses Fünf-Sterne-superior-Haus gilt als Geheimtipp für alle, die sich alles leisten können, das aber fernab jeglicher Bühne tun wollen. Superreiche aus der ganzen Welt entspannen sich im Tannenhof inkognito. 24 Mitarbeiter kümmern sich rund um die Uhr um die maximal 16 Gäste, die in sieben luxuriösen, individuellen Suiten wohnen.

Der Kern des exklusiven Refugiums ist im speziellen Ambiente zu finden, das am Besten mit Herzlichkeit, großzügiger Gastfreundschaft und Authentizität beschrieben werden kann. Die geschmackvoll eingerichteten Suiten laden zu einem Drink am offenen Echtholzkamin, einem Sonnenbad auf dem großzügigen Balkon oder einem Duftbad in der modernen Wanne ein. Auch die Anreise gehört zum Luxusangebot: Gäste können sich mit dem Helikopter von Flugplätzen wie Samedan und Innsbruck oder mit dem hoteleigenen Maserati zu ihrem Ziel pilotieren lassen.

Die gastronomische Crew unter dem neuen Spitzenkoch James Baron verwöhnt mit kreativer Alpinküche auf höchstem Niveau. Der 31-Jährige, einst Souschef unter Starkoch Andreas Caminada, präsentiert ein kulinarisches Gesamtkonzept, das exquisite Gaumenfreuden bereitet. Das findet man auch bei Gault Millau und ehrte Barons Kochkunst mit 18 Punkten (= drei Hauben). Nach den 92 Punkten bei Falstaff und Titeln wie „Österreichischer Koch des Jahres 2017“ sowie „Top 20 Koch Österreich“ wird damit die kulinarische Erfolgsgeschichte des Tannenhofs fortgeschrieben und macht das Fünf-Sterne-superior-Hotel zur Nummer 1 im Westen Österreichs.  Passend dazu schenkt der Tannenhof nur edle Tropfen aus und arbeitet mit Deutschlands Topsommelière Paula Bosch zusammen, die ihr Metier perfekt beherrscht und dem Gourmetessen die besondere Note verleiht. Sie gilt in Fachkreisen als eine der besten Sommelièren im gesamten deutschsprachigen Raum und verfügt über ein umfassendes Weinwissen mit jahrzehntelanger Erfahrung. Sie erweiterte die anspruchsvolle gastronomische Linie im Tannenhof um ein auserlesenes Sortiment an Spitzenweinen.

Sehr naturnahe präsentiert sich der Wellnessbereich und ermöglicht Wohlfühlmomente mit ganzheitlichen Behandlungen und Produkten auf natürlicher Basis. Der Whirlpool gibt den Blick auf die herrliche Bergkulisse St. Antons frei und in den Innen- und Außensaunen sowie im Aroma-Dampfbad sind Verwöhnmomente angesagt. Von der Silberquarzit-Ursteinmassage über eine Algenpackung mit Peeling und Yoga-Sessions mit privater Yogalehrerin bis hin zur Alpenkräuterwanderung mit Kräuterexpertin sind vielfältige Naturbegegnungen möglich. Die Gourmetküche ihrerseits versüßt das Entspannen mit Detox Kanapees und Delikatessen.

www.hoteltannenhof.net