09. Mai 2017

Six Senses Feeling auf Félicité

Die Landschaft der Privatinsel Félicité ist von massiven Granitfelsen und weißen Stränden gekennzeichnet. Diese spezielle Kulisse der Seychellen-Insel bietet ein einmaliges Ambiente für das Six Senses Zil Pasyon. Klimatisch gesehen ist die Lage ideal, da die Insel außerhalb des Zyklongürtels liegt und das ganze Jahr über Sommer herrscht.

Einerseits versprüht das Resort das typische Flair der Six Senses-Gruppe, andererseits ist es, durch den Standort bedingt, einzigartig. Es ist eine Oase der Ruhe inmitten des Indischen Ozeans. Félicité liegt nur ca. 30 Seemeilen nordöstlich vom Seychelles International Airport (Hauptinsel Mahé) und kann mit einem Helikopter schnell erreicht werden. Der atemberaubende 20-minütige Flug führt über grüne Inseln und den blauen Ozean zum eigenen Landeplatz des Resorts.

Im Six Senses Zil Pasyon finden sich 28 Einzimmer-Poolvillen und 2 Zweizimmer-Poolvillen mit Flächen von 200 m² bis 500 m² sowie einige Privatresidenzen. Jede einzelne Villa steht ganz für sich inmitten tropischer Vegetation und bietet viel Platz und faszinierende Ausblicke auf das Meer – auch vom privaten Infinity-Pool aus. Ein Butler-Service rundet den ausgezeichneten Komfort in diesem Resort ab.

Am höchsten Punkt der Anlage zwischen massiven Felsen befindet sich das Six Senses Spa. Es bietet eine breite Palette an ganzheitlichen Wellnessanwendungen. Das Spa besteht aus fünf Doppelvillen für Behandlungen, Hammam, Sauna, Dampfbad, Yoga- und Meditationspavillon sowie Beautysalon. Die traditionellen und modern-innovativen Behandlungen werden von Experten des Resorts und immer wieder auch von Gasttherapeuten durchgeführt und begleitet. In der Nähe des Spas liegt das moderne Fitnessstudio mit Cardiogeräten und Einrichtungen für Krafttraining.

Frühstück und Abendessen werden im Island Café serviert. Die Gerichte spiegeln die Aromen der Seychellen wider, einem Schmelztiegel aus europäischer, asiatischer und afrikanischer Küche. In der Ocean Kitchen gibt es nur fleischlose Kost, die auch Fisch aus den lokalen Gewässern beinhaltet. Das Lakanbiz ist den verschiedensten Rumsorten und kubanischen Zigarren gewidmet, während die Koko Bar als ständiger Anlaufpunkt im Hotel fungiert. Im Weinkeller werden private Dinings und Weinverkostungen vom Sommelier des Hotels angeboten.

Das Six Senses Zil Pasyon eignet sich sowohl für Gäste, die einfach relaxen wollen, als auch für aktivitätsfreudige Zeitgenossen. Wandern, Fahrrad fahren, golfen, tauchen, schnorcheln, segeln, Kajakfahren oder Insel-Hopping stehen in der Liste der Angebote. Keinesfalls entgehen lassen sollte man sich das Vallée de Mai im Herzen des Praslin Nationalparks. Es handelt sich dabei um einen Seychellen-Palmenwald, der bis in die 1930er Jahre unberührt war und auch heute noch in einem sehr ursprünglichen Zustand ist. Diese endemische Palmenart produziert die größten Samen des gesamten Pflanzenreichs und riesige Nüsse.

Félicité gehört mit ihrer beeindruckenden Landschaft aus lieblichen Stränden, üppigem Grün und Riesenfelsen zu den schönsten unter den 115 Inseln der Seychellen. Auf seinen 264 Hektar wird Naturnähe zelebriert, ohne dabei auf hochwertigen Komfort zu verzichten. Das durchgehend warme tropische Wetter macht diesen Ort zu einer idealen Ganzjahresdestination.

Die Six Senses-Gruppe wurde 1995 gegründet und schnell zu einem Pionier in Sachen Nachhaltigkeit in der Beherbergungsindustrie. Die unternehmenstypische Verbindung aus Rücksichtnahme auf die lokale Ökologie und kompromisslosen Toplevel-Einrichtungen hat ein einziges Ziel – die Schönheit der Natur erlebbar zu machen.

de.sixsenses.com/resorts/zilpasyon