13. Apr 2017

Traditionell und charmant: Park Hyatt Mallorca

Milde Temperaturen, weitläufige Landschaften und einsame, idyllische Strandbuchten, so präsentiert sich der wenig erschlossene Nordosten der Baleareninsel Mallorca. Genau hier im Tal von Canyamel hat die internationale Luxushotelmarke Park Hyatt im vergangenen Juni ihr erstes europäisches Resort eröffnet. 60 Fahrminuten vom Flughafen Palma de Mallorca entfernt, lockt die Region fernab vom Trubel der überlaufenen Touristenorte mit einer grünen Landschaft, vielen historischen Kulturstätten in näherer Umgebung, kulinarischen Highlights aus lokalem Anbau sowie einer Vielfalt an sportlichen Angeboten.

Das großzügig gestaltete Park Hyatt Mallorca wurde im Stil eines traditionellen mallorquinischen Bergdorfes angelegt und hält für seine Gäste 142 Zimmer und Suiten, einen Dorfplatz, vier Restaurants sowie eine Poolbar, ein Spa, zahlreiche Freizeiteinrichtungen und moderne Veranstaltungsräume bereit. Die 126 Zimmer und 16 Suiten sind großzügig zwischen 50 und 150 m² geschnitten und verfügen über eigene Balkone oder Terrassen, von wo aus sich Ausblicke auf die umliegenden Berge, das Tal von Canyamel oder das Mittelmeer bieten. Alle Zimmer und Suiten sind mit Hyatt Grand Beds®, geräumigen Badezimmern mit Regendusche und Badewanne ausgestattet. Außerdem stellt das Hotel extraweiche Badetücher und luxuriöse Badeprodukte der Marke Bottega Veneta zur Verfügung.

Das Gastronomieangebot kann als vielfältig bezeichnet werden und das Essen wird in Anlehnung an die langjährige kulinarische Tradition der Region als ein soziales Erlebnis zelebriert. Rund um den Dorfplatz, der Plaza de la Torre, lassen vier Restaurants und eine Poolbar keine Wünsche offen. Spezialitäten aus Mallorca und vom spanischen Festland serviert das Restaurant Balearic. In der gemütlichen Tapas-Bar mit Außenterrasse genießen Gäste authentische Tapas, inspiriert vom spanischen Sternekoch David García sowie erlesene Weine und Cocktails. Das Restaurant Asia ist im Stil einer exklusiven Privatvilla mit Veranda und Blick über das Tal Canyamel gestaltet. Ausgewählte Gastköche bereiten hier Gerichte aus China, Indien, Thailand und Südostasien zu.

Das Konzept des Spas basiert auf mallorquinischer Authentizität und Gastfreundschaft und vereint lokale Traditionen, Philosophien und bewährte Rituale mit zeitgemäßen Techniken und international bekannten Produkten der Marke ESPA. Das Wellnessangebot ist darauf abgestimmt, alle Sinne anzusprechen: Bereits beim Betreten des Spas werden Gäste von warmen Aromen aus Lavendel und Rosmarin begrüßt, zwei Kräuter, die auf Mallorca weit verbreitet sind. Zur Auswahl steht eine Vielzahl an Behandlungen, die auf lokalen Mineralien, Kräutern, Früchten, Salzen und Wasser basieren. Hierzu gehören Pinie, Mandeln, Olivenöl, Zitrusfrüchte und Aloe Vera. Die Signature-Behandlungen des Hotels sind auf jeden Gast individuell abgestimmt und stützen sich ebenso auf heilende Inhaltsstoffe wie eben Lavendel und Rosmarin, die sich bereits seit Tausenden von Jahren bewährt haben.

Das Park Hyatt Mallorca ist Herzstück der 20 Hektar großen Immobilie Cap Vermell. Gäste des Hotels haben Zugang zu allen dazugehörigen Einrichtungen. Das sind das zehn Fahrminuten entfernte Cap Vermell Beach Hotel direkt am Strand von Canyamel und der im Herbst 2016 eröffnete Country Club in unmittelbarer Nähe zum Hotel mit Tennis- und Padelplätzen sowie einem beheizten Innen- und einem Außenpool. Outdoorsportler können den Nordosten Mallorcas per Wanderung, Pferdetrekking oder Fahrrad entdecken oder Wassersportarten wie Segeln, Kajakfahren und Hochseefischen testen. Außerdem befinden sich in der Nähe vier Golfplätze, darunter ein 18-Loch-Golfplatz unmittelbar neben dem Resort.

https://mallorca.park.hyatt.com/en/hotel/home.html