20. Apr 2017

Luxus Boutiquehotel mit ökologischer Note

Das Son Brull Hotel & Spa auf Mallorca ist ein reizender Familienbetrieb. Geführt von den Geschwistern Alejandro, Miguel und Mar Suau, ist das Hotel bereits seit 2004 Mitglied von Relais & Châteaux und trägt 5 Sterne. Das ehemalige Jesuitenkloster aus dem 18. Jahrhundert liegt in einer einmaligen, typisch mallorquinischen Landschaft. Direkt am Fuße des Berges Puig de Maria befindet sich das Hotel mitten in der Natur, umgeben von 300 Jahre alten Olivenhainen, Weinreben und Mandelbäumen.

Das Interieurdesign der 23 geräumigen Zimmer spiegelt einen luxuriösen, sehr zeitgemäßen Stil wider. Die Zimmer sind mit King Size Betten, großteils Whirlpool und separater Dusche ausgestattet und die bereitgestellten Pflegeprodukte kommen von THINK. Jedes Zimmer unterscheidet sich dabei vom anderen durch seine individuelle Einrichtung. Allen gemein ist ein heiteres, entspannendes Ambiente.

Zu den Fixpunkten im Son Brull sollte auf jeden Fall ein Abendessen im Restaurant 3|65 gehören – egal ob im gemütlichen Innenraum oder im romantischen Kerzenschein auf der Terrasse mit Blick auf das Tal von Pollenca. Hier kocht Rafel Perello, der sehr viel Wert auf Originalität und Schlichtheit legt. Deshalb kommen nur die besten lokalen und saisonalen Produkte, großteils aus eigenem Anbau, zum Einsatz, für eine gesunde, schmackhafte Küche mit starken mallorquinischen Wurzeln. Der mit Abstand spektakulärste Bereich des Son Brull ist die Ubar. Was im 18. Jahrhundert eine der größten Olivenpressen Mallorcas war, bietet jetzt den einzigartigen Rahmen für die besten Cocktails und leckersten Tapas, die es weit und breit zu genießen gibt.

Im Son Brull Hotel & Spa werden alle Behandlungen mit ausgewählten natürlichen Produkten aus Mallorca durchgeführt, die frei von mineralischen Ölen, Parabenen, Konservierungsstoffen oder synthetischen Duftstoffen sind. Hier kommt eine Kombination aus natürlichen Ressourcen der Insel und einem modernen Wellness- und Entspannungskonzept zur Anwendung. Die Priorität dabei liegt auf der Erholung sowohl des Körpers als auch des Geistes.

Im Son Brull wird auch ökologische Landwirtschaft betrieben. Dem Geschwistertrio ist es ein Anliegen, dass sich der Variantenreichtum der heimischen Früchte wieder erholt, daher werden unterschiedlichste Obstbaumsorten angebaut (Orangen, Zitronen, Feigen, Mandeln, etc.). Jahr für Jahr wird damit die Vielfalt vergrößert. Das führt auch dazu, das der gehaltvolle Geschmack ganz unterschiedlicher frischer, reifer Früchte direkt vom Baum in die Küche des Son Brull wandern kann. Im Bio-Garten werden das ganze Jahr über saisonale Gemüse (vorrangig Tomaten und Artischocken) angebaut, die dann im 3|65 Restaurant zu schmackhaften Gerichten verarbeitet werden. Schließlich erlaubt der Anbau der Llebre Ull Traube auf über einem Hektar sogar einen eigenen Wein herzustellen – den Negre Son Brull.

Im Son Brull wird ein nachahmenswerter Lifestyle zelebriert, der auf Authentizität und Traditionsbewusstsein beruht. Übertragen in die Gegenwart setzen die Geschwister Suau in allen Belangen auf Nachhaltigkeit und Ökologie, was zu einem Luxus führt, wie er wahrhafter nicht sein könnte.

www.sonbrull.com