24. Apr 2017

No news – No shoes

Das Soneva Fushi Resort liegt nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt in dem von der UNESCO zu einem Biosphärenreservat ernannten Baa Atoll auf Kunfunadhoo, einer der größten Inseln der Malediven. Alle Villen und Zimmer sind sehr geräumig und luxuriös ausgestattet und verstecken sich malerisch im dichten Laub des Dschungels. Mit dem Wasserflugzeug erreicht man diesen traumhaften Ort vom Flughafen Male aus in nur 30 Minuten.

Die unterschiedlichen Villen auf der Insel (3 bis 9 Schlafzimmer) haben eines gemeinsam – ihre Architektur sowie ihr Interieur ist an die naturnahe Lage angepasst und so fügen sich alle Bauten perfekt in die tropische Vegetation ein und harmonieren mit ihr. Die Villa 41 (1680 m²) etwa verfügt über ausgedehnte Decks, ein privates Tauchbecken sowie einen Seaside-Swimmingpool an einem eigenen Strandabschnitt. Die Sitzgelegenheiten im Freien im 1. Stock eignen sich perfekt, um abends den Sternenhimmel zu bestaunen, während die Mezzanin-TV-Lounge sich für faule Nachmittage anbietet. Außerdem gibt es hier eine Kochnische, eine offene Lounge sowie einen Essbereich, ein privates Fitnessstudio, einen Yogaraum und einen Sunken Dining Bereich. Diese Villa gehört zu jenen Unterkünften, die nur wenige Schritte von einem der besten Schnorchelplätze der Insel entfernt sind. Die größte Villa der Anlage wird Private Reserve genannt (5540 m²) und bietet 9 Schlafzimmer. Hier wird alles aufgefahren, was das Soneva Fushi zu bieten hat: großräumige Decks, Balkone, Verbindungswege, Spa, Übungsräume, Sauna, Dampfbad und vieles mehr.

Das Angebot des Six Senses Spas reicht von der Anwendung mit beruhigenden Ölen von der heimischen Kokosnuss bis hin zur tibetanischen Warmsteinmassage. Eine Vielzahl von Behandlungen und Wellness-Therapien wird den Erholungsuchenden von einem Expertenteam in einer ruhigen, friedlichen Umgebung auf professionelle Weise vermittelt.

Eine spezielle Einrichtung der Soneva-Gruppe sind die Chocolate Rooms. Auch im Soneva Fushi lassen die exquisiten Schokoladekreationen nicht nur die Herzen der ausgesprochenen Liebhaber des süßen Genusses höher schlagen. Ein anderes Soneva-Alleinstellungsmerkmal ist das Observatorium: Von hier aus können die Sterne durch ein modernes Teleskop hervorragend beobachtet werden, keine „Lichter der Großstadt“ stören das Dunkel der Nacht. Zu den weiteren typischen Soneva-Angeboten gehört das große Freiluftkino, wo auf bequemen Liegen unter sternenklarem Himmel Filmklassiker genossen werden können. Bei all diesen Bemühungen, den Gästen etwas Außergewöhnliches zu bieten, könnte man fast vergessen, dass das Besondere des Ganzen natürlich die Insellage selbst ist, mit den weißen Stränden und dem tropischen Regenwald sowie die Unterwasserwelt. Als Schnorchler, Taucher oder Freitaucher kann nämlich eine Flora und Fauna entdeckt und beobachtet werden, die in ihrer Pracht und Schönheit im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend ist. Wer schon einmal mit einem Walhai geschwommen ist, der weiß, was damit gemeint ist.

www.soneva.com/soneva-fushi/