20. Apr 2017

Der Geschmack der Zuckerinsel

Das Strandhotel LUX* Belle Mare liegt im bezaubernden Dorf Belle Mare an der Ostküste von Mauritius. Mit Butler und privaten Pools sowie Blick auf das Meer, sind die strohgedeckten Villen oder die großzügigen Suiten der perfekte Ausgangspunkt, um über unberührte weiße Strände zu schlendern oder einfach den Anblick der glitzernden Lagune zu genießen – am besten auf einer Liege im Schatten einer Kokospalme. So lässt sich der Stress des Alltags ganz ganz leicht vergessen.

Das 5-Sterne-deluxe-Resort liegt 45 km vom Flughafen und 50 km von der Hauptstadt Port Louis entfernt. Die Unterbringung erfolgt ausschließlich in Suiten (174) oder Villen (12). Die The LUX* Suite ist dabei mit 240 m² die komfortabelste Möglichkeit seinen Aufenthalt hier zu verbringen. Sie beinhaltet sogar ein eigenes Solarium. Für eine ungestörte Zeit in angenehmer Privatheit sorgen die Villen des Resorts, die mit beheizten Pools ausgestattet sind.

Die Kulinarik des LUX* Belle Mare kann in 10 verschiedenen Gastronomiebetrieben getestet werden. Im Amari by Vineet wird indische Küche serviert, chinesische Hausmannskost kann im Duck Laundry genossen werden. Im Beach Rouge wiederum werden frischer Fisch und Meeresfrüchte angeboten und im Mixe internationale Gerichte. Der Gourmet Food Truck bietet lateinamerikanische Spezialitäten und Kochkurse werden im Kräutergarten gehalten. Außerdem gibt es frisch gerösteten Kaffee im Café LUX*, verschiedene Craft-Bier-Sorten in der K-Bar und wohltuende Tees im Tea House. Das Mari Kontan versprüht die lebendige Kultur der Umgebung, Geschichte und Sprache. Der Geschmack der Zuckerinsel wird hier erlebbar. Die Gäste haben nicht nur die Wahl zwischen 112 Rumsorten, sondern können auch 12 verschiedene regionale Zuckersorten probieren. Cocktail-Mix-Einlagen mit dem General Manager des Hotels sowie Kreolisch-Stunden, Sega-Tanzkurse und passende Livemusik runden das Ganze ab und machen das Mari Kontan nach Sonnenuntergang zum pulsierenden Mittelpunkt des Resorts.

Nur einen kurzen Spaziergang vom Resort entfernt liegt ein Farmhaus im Kolonialstil mit eigenem Butler und Koch. Das Abendessen auf The Aubergine Farm wird auf der Veranda serviert, wo vollkommene Privatheit herrscht. Das charmante Schlafzimmer lädt zum Verweilen ein und auch Massagen werden hier angeboten. Und wer will, kann sogar die Nacht unter dem Sternenhimmel verbringen. The Aubergine Farm ist auf ganz Mauritius einzigartig und bietet ein magisches Erlebnis.

Im LUX* Belle Mare wird auch Bier gebraut. Der Experte dafür heißt Oscar Olsen. In der K-Bar kann das Cuvée LUX* probiert werden, ein handgemachtes Gebräu, das in Whiskyfässern reift und vom Braumeister mit einem Hauch von aromatischem frisch geröstetem LUX*-Kaffee verfeinert wird. Der Hopfen aus Deutschland und den USA kommt im Flying Dodo, einem hellen, erfrischenden Bier besonders gut zur Geltung; perfekt für das tropische Klima. „Nation Ale“ ist ein halb-süßes, gut vergorenes Bier mit einem Hauch von Kräutern.

Nach all dem leckeren Essen und Trinken sind Zeiten der Erholung, Entspannung und Regeneration angesagt. Das LUX* Me Spa umfasst 12 Behandlungsräume, darunter auch eine Spa Paar-Suite sowie jeweils 2 Räume, die der chinesischen Medizin bzw. Thai-Massagen vorbehalten sind. Das Spa bietet eine Sauna, ein Dampfbad, Jacuzzi, einen beheizten Pool sowie einen direkten Zugang zum Teehaus. Der Wellnessbereich liegt inmitten von Gärten, die mit Cabanas ausgestattet sind, die der Entspannung dienen.  Der Reigen der möglichen Aktivitäten ist im LUX* Belle Mare sehr weit gefächert: Windsurfen, Tretboot oder Kajak fahren, Schnorcheln, ein Ausflug mit dem Glass-Bottom Boot, Wasserski, Stand up paddle, Beachvolleyball, Tennis, Yoga, Thai Chi oder Speedminton sowie gegen Aufpreis: Schnellboot fahren, Tauchen, Hochseefischen, Kite surfen, Katamaran fahren, Mountainbike , Computerspiele und Golf. Drei 18-Loch-Championship-Golfplätze sind nur wenige Minuten von LUX* Belle Mare entfernt. Der von Ernie Els konzipierte Four Seasons Golf Club Mauritius in Anahita etwa ist ein Par-72-Championship-Golfplatz mit 6741 Metern und 18 Löchern sowie langen Fairways und fünf verschiedenen Abschlägen. Sechs atemberaubende Löcher mit Meerblick münden in einen finalen Abschlag, der zu den spektakulärsten der Welt gehört.

www.luxresorts.com/de/hotel-mauritius/luxbellemare