23. Nov 2018

Haute Cuisine / High End Gastronomy: Essenzz im Stainzerhof

Gault&Millau kürte ihn zum „Aufsteiger des Jahres 2018“, damit zählt Alexander Posch zu den besten Köchen des Landes. „Es gibt nur eine Bühne, auf der ich mich wirklich wohl fühle. Und das ist die Küche“, sagt er.

Früher standen Molekularküche inklusive Sushi auf der Karte, heute sind es regionale Schmankerl und ein völlig neues Konzept. Inspiriert von den kulinarischen Schätzen der Region und angetrieben von einem der besten Köche des Landes, umfasst das Gourmetstüberl 16 Sitzplätze. Alte Rezepte werden neu interpretiert, der Fokus liegt auf regionalen Produkten – das ist die Basis für die neue Philosophie. Gault&Millau zeichnete das innovative Konzept mit 16 von 20 Punkten und 2 Hauben aus.

Es gibt keine Speisekarte – zur Auswahl stehen zwei Überraschungsmenüs: das quint-ESSENZ (Fünf-Gang-Menü) und das sept-ESSENZ (Sieben-Gang-Menü). Bemerkenswert sind die vielen kleinen „Grüße aus der Küche“, die den gesamten Abend tatsächlich zu einer runden, harmonischen Überraschung machen. Zudem lockt eine spannende Weinauswahl von Sommelier Udo Riegler, die das Essen stimmungsvoll begleitet.

Absolut zu empfehlen ist die großartig abgestimmte Weinbegleitung, selbst das Sieben-Gänge-Menü ist gut zu schaffen – und eine Gaumenschmaus noch dazu.

Ach ja: Wenn Alexander Posch gerade nicht in der Küche an neuen Gerichten feilt, dann ist er auf den Feldern und Höfen der Bauern aus der Umgebung unterwegs. Denn auch hier fühlt er sich wohl: am Ursprung jenes Genusses, den er für seine Gäste im ESSENZZ serviert!

Bewertung
Heidi Khadjawi-Nouri

Ambiente 8 von 10
Essen 48 von 50
Service 15 von 15
Weinkarte 14 von 15
Table Ware 5 von 5
Preis-Leistung 5 von 5

Essenzz im Stainzerhof
Grazer Straße 2
8510 Stainz
+43 3463 22 122
restaurant-essenzz.at