23. Nov 2018

Cuisine Bourgeoise / Premium Class Gastronomy: Amterl

Mut kann man sich nicht kaufen, das wusste auch schon Jan Beryl Simmer, im Amterl lässt bereits im Vorfeld alles darauf schließen, dass man Mut schon längst bewiesen hat. Der Gastgeber und Besitzer Michael Dvoracek hat sich erst nach einigen erfolgreichen Jahren in der Telekommunikationsbranche seiner wahren Berufung hingegeben – der gehobenen Wirtshauskultur.

„Ich habe meinen Platz in der heimischen, ausgereiften, und vor allem tadellosen Gasthaus-Kultur für mich gefunden“, so Michael Dvoracek.

Die Lage des Lokals im Herzen von Baden könnte nicht besser sein. Die Begrüßung ist herzlich, die Mitarbeiter sind sehr freundlich. Das Restaurant erstreckt sich über zwei Etagen und besticht im Alpinchic mit einem Stilmix aus modernen und rustikalen Elementen.

Charakteristisch für die exzellente Küche im Amterl ist die umfangreiche Speisekarte mit „new styled traditional food“ und das nicht enden wollende Angebot von Filetspitzen Stroganoff, Pulled-Pork-Burger, Hummer-Grammel-Knödel, Jakobsmuscheln auf Quinoa-Granatapfel bis hin zu Gentle Chick (192 Stunden veredelt). Der Betriebsleiter und Chef de Cuisine Ali Caner überrascht den Gaumen mit neuen, ungewöhnlichen Geschmackserlebnissen.

Die Bar im Obergeschoss ist auch einen Besuch wert, hier bekommt man köstliche Cocktails und eine große Auswahl an feinen Digestiven. Chapeau!

Bewertung
Heidi Khadjawi-Nouri

Ambiente 9 von 10
Essen 49 von 50
Service 14 von 15
Weinkarte 12 von 15
Table Ware 5 von 5
Preis-Leistung 5 von 5

Amterl
Hauptplatz 2
2500 Baden
+43 2252 45 953
amterl.at