30. Nov 2016

Aluminium-Architektur-Preis für pool Architektur

Bereits zum 10. Mal vergab die Gemeinschaftsmarke Alu-Fenster den mit 10.000 Euro dotierten Aluminium-Architektur-Preis. In diesem Jubiläumsjahr durfte sich das Büro pool Architektur mit ihrem Projekt Wohn- und Bürohaus „Hernalser“ über die Auszeichnung freuen.

Das „Hernalser“ konnte sich gegen 34 weitere Einreichungen durchsetzen. Die Fachjury zeigte sich vor allem durch die städtebauliche Situierung, die Formensprache und den gelungenen Materialeinsatz bei diesem Projekt begeistert. Am stark befahrenen Wiener Gürtel, gut sichtbar direkt gegenüber einer U-Bahn-Station in Hochlage, setzt es einen starken Akzent. In den unteren Geschossen befinden sich Büros, in den oberen drei Stockwerken Wohnungen. Unter anderem beherbergt das Gebäude die Zentralen der gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft Neue Heimat, Gewog sowie des Bauträgers At Home. Die äußere Haut der Fassade ist mit bronzefarbenen, gelochten Aluminiumblechen verkleidet, die mit dunkel und matt eloxierten Alupaneelen hinterlegt sind. Je nach Blickpunkt ergeben sich unterschiedlichste optische Effekte. Die Verarbeitung überzeuge in ihrer Präzision und Gestaltung, lobte die Jury.

Neben dem Siegerprojekt aus Wien wurden auch drei weitere Bauwerke ausgezeichnet: Anerkennungen gab es für das Wohn- und Geschäftshaus M 11 in Innsbruck der Ohnmacht-Flamm Architekten, für den DC-Tower 1 in Wien von Dominique Perrault Architecture und Hoffmann-Janz Architekten sowie für das Bürogebäude Püspök in Parndorf/Burgenland von ad2 Architekten.

Zur Einreichung für den Aluminium-Architektur-Preis 2016 waren Bauten in Österreich zugelassen, die seit 2013 von Metallbaubetrieben – die die Gemeinschaftsmarke Alu-Fenster führen – realisiert wurden. Damit setzt die Gemeinschaftsmarke Alu-Fenster (Aluminium-Profilsysteme Hueck und Schüco) ein klares Signal an der Branche.  Der Aluminium-Architektur-Preis wird vom Aluminium-Fenster-Institut in Zusammenarbeit mit der Architekturstiftung Österreich und der IG Architektur vergeben.

www.alufenster.at